Blower Door - Luftdichtheit

Wir erstellen für Ihr Gebäude ein Luftdichtheitskonzept. Vor Bauausfürung ist es für uns selbstverständlich dieses Konzept mit dem ausführenden Handwerkern zu besprechen. Nach der Ausführung wird die Qualität mit einer Blower Door Messung dokumentiert.

Selbst kleinste Luftlecks lassen sich mit dem Blower-Door-Test aufspüren. Es empfiehlt sich, den Test nicht erst bei Fertigstellung des Hauses durchzuführen, weil Nachbesserungen dann nur noch mit großem Aufwand möglich sind. Ein guter Zeitpunkt ist nach der Montage der Dampfsperre und der Unterkonstruktion für die Gipskartonplatten im Dachgeschoß. Der Innenputz muss aufgebracht und der Estrich sollte verlegt sein. Die Haustüre sollte ebenfalls schon montiert sein und auch alle Fenster und Fensterbänke.

 

 

Häufige Undichtigkeiten der Gebäudehülle

- Die Stöße der Dampfbremse im Dachgeschoss

- Der Anschluss der Dampfbremse an Wandflächen

- Durchdringungen der Dampfbremse durch Leitungsrohre usw.

- Der Anschluss der Dampfbremse an Dachflächenfenster

- Unverputzte Kamine

- Die Revisionklappe der Rolläden

- Unverputzte Wandflächen

- Steckdosen und Schalter in der Außenwand

- Der untere Anschluss der Haustüre

- Die Oberseite von Hochlochziegeln an Fensterbrüstungen

- Der Fensteranschluss an seitliche Laibungen

(Qelle:dena)